Freizeitsportverein Keltern-Weiler e.V
Freizeitsportverein Keltern-Weiler e.V

Mitgliederversammlung am 21.03.2015

Am 21. März 2015 konnte der 1. Vorsitzender Uwe Kern Verwaltungsmitglieder, Übungsleiter(innen) und Mitglieder im Vereinsheim der Kleintierzüchter in Weiler zur Mitgliederversammlung 2015 begrüßen. Uwe Kern dankte zuerst dem Kleintierzüchterverein Weiler, dass er uns auch in diesem Jahr wieder seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und uns bewirtet. Nach dem festgestellt war, dass zur Mitgliederversammlung 2015 satzungsgemäß eingeladen wurde und beschlussfähig ist, erhoben sich die Anwesenden und gedachten schweigend den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern und Mitbürgern. Ihren Angehörigen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl. Wir werden den Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Da am 21.03.1981, also vor genau 34 Jahren der FSV aus der „Taufe“ gehoben wurde, spendierte der Verein ein Glas Sekt allen Anwesenden. Unter den Teilnehmern waren auch sechs der ehemaligen Gründungsmitglieder.

Es folgten die Berichte des 1. Vorsitzenden und des Schriftführers, die das vergangene Jahr, seine Veranstaltungen und Ereignisse nochmals rückblickend betrachteten. Ganz aktuell berichtete der 1. Vorsitzende, dass der FSV, vermutlich als erster Verein im Enzkreis und in der Jugendarbeit tätige Einrichtung mit dem Landratsamt eine Vereinbarung abgeschlossen und sich damit dem Kinder- und Jugendschutz besonders verpflichtet hat. Der FSV nimmt damit eine Vorreiterrolle ein und zeigt den Eltern der „Vereinskinder“, wie ernst wir die übertragene Verantwortung nehmen.

Die Kassiererin Andrea Bauchmann trug den Kassenbericht vor, an dem die Kassenprüfer nichts zu beanstanden hatten. Im Anschluss folgten die Berichte der Übungsleiter und Übungsleiterinnen, die nochmals aufzeigten, welch reichhaltiges, sportliches Angebot beim FSV geboten wird.

Im Rahmen der Ehrungen wurden

Manuela und Klaus Schmiedel sowie André Schmiedel mit der silbernen Vereinsehrennadel des FSV ausgezeichnet.

Peter Faller führte die Entlastung des Vorstandes und der Kassiererin durch. Beides wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Auch das Thema Wahlen konnte reibungslos abgewickelt werden. Es wurde bei allen Funktionen die entsprechenden Vorschlägen der Verwaltung jeweils einstimmig bestätigt.

Es wurden gewählt als

1. Vorsitzender        Uwe Kern

Schriftführer            Hermann Seufer

Oberturnwart           Walter Altinger

Jugendwart             Monika Löwes (in Abwesenheit)

Kassenprüfer           Monika Vetter und Tobias Buhlinger (in Abwesenheit)

Beisitzer                 Ingrid Schroth und Ulla Krebber

Anträge an die Mitgliederversammlung lagen keine vor bzw. es wurden auch während der Veranstaltung keine gestellt.

Unter Punkt „Verschiedenes“ gab es eine rege Diskussion zum Thema „Wie regelt die Gemeinde die Nachfolge des Hallenwartes?“ Besonders beschäftigte hierbei die Mitglieder die Sicherheit bei der Ausübung unserer verschiedenen Sportarten, die wesentlich von einer ordentlich gepflegten Halle und einem sauberen Hallenboden abhängt. Von Familie Rieger war dies in den vergangenen Jahren immer hervorragend erledigt worden. Da bisher noch keine Entscheidung der Gemeinde vorliegt, wurde der Vorstand aufgefordert mit der Gemeinde Kontakt aufzunehmen, um Klarheit zu bekommen.
Ein weiteres Thema waren die steigende Zahl an ausfallenden Übungsstunden wegen Veranstaltungen anderer Vereine bzw. Privatpersonen.

Wie immer endete die Mitgliederversammlung mit einem gemütlichen Beisammensein und den bekannt guten und knusprigen halben Hähnchen des Kleintierzüchtervereins Weiler.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freizeitsportverein Keltern-Weiler e.V